Montag, 19. November 2012

NaNo12 Statusbericht #4


Insgesamt: 58.398 / 50.000
Soll bis heute: 58.398 / 31.666
Prozent: 116,8%

Geleerte Flaschen Cola: 6 + 4 Energydrinks
Anzahl der 9gag-Aufrufe: 9


Bild von photophool
 
 
Oh Mann, es ist tatsächlich die Luft raus. Die ganze Woche über habe ich "nur" 8k geschrieben, dabei hatte ich sogar ein Treffen mit Rosentinte und Ivy aus dem Tintenzirkel. 
Ich mag gerade weder meine Geschichte noch meinen Schreibstil. Ich habe unendlich viele Ideen, aber nur für andere Geschichten. Meine jetzige Story kommt mir platt und einfallslos vor. 
Ich muss mir noch gut überlegen, wie ich das handhabe. Ich sehe mein eigentliches Ziel (100k) total in Gefahr, weil ich einfach nich mehr glücklich damit bin, was ich schreibe.
Vielleicht hilft es, wenn ich nochmal umplotte, dh mehr Szenen entwerfe, die mir Spaß machen.
Vielleicht muss ich aber auch eine Zeit lang Abstand von meinem Roman nehmen, um den neuen Ideen Aufmerksamkeit zu geben... 
Ich kann es wirklich noch nicht sagen. Momentan bin ich einfach nur noch unzufrieden und fühle mich, als würde ich alle und jeden enttäuschen. Dabei hab ich doch meinen NaNo-Sieg...
 
Kein sehr positiver Eintrag. Aber irgendwie deprimiert mit der NaNo grad nur noch.     

Kommentare:

  1. Oje, das kann ganz schön runter ziehen! Dieses Loch nach dem Erreichen des offiziellen Ziels hat mich auch eingefangen. Erst als ich meine Tabelle mit den täglichen Zielen auf 100k aufstockte, fing es wieder an zu laufen. Vielleicht ist das auch ein Tipp für Dich: Definiere das Monatsziel neu und gucke, welchen Wordcount Du haben müsstest. 100k wird vielleicht schon etwas zu eng (Du müsstest heute bei 63.333 sein), aber vom Prinzip her könnte es helfen.

    Kopf hoch!!! :-)

    Gruß
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback, ich hab jetzt 'nen Moment gebraucht, um 'nen klaren Kopf zu kriegen.
      Ich hab das Ziel tatsächlich runtergeschraubt (75k) und muss dafür nur jeden Tag brav mein Tagessoll tippseln. Auch wenn es nicht gut läuft, es läuft wieder!

      Löschen
  2. Wie meine Vorrednerin schon meinte: Nicht runterziehen lassen! Ich kenne dieses Tief sehr sehr gut. Bei mir hat Abstand immer geholfen und danach lief ich zu Höchstformen aus, die ich noch nie bei mir erlebt hatte.
    Setzt dich nicht so sehr selbst unter Druck ^^ Im Prinzip hast du es ja schon geschafft :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch dir :3 ja, im Prinzip hab ichs schon geschafft und das hat mich rausgehauen... nächstes Jahr nur noch der "normale" NaNo.

      Löschen